Teilnahme

Eine Anmeldung ist erst nach dem offiziellen Launchtermin möglich. Melde Dich gerne beim Newsletter an und bleibe auf dem Laufenden.

Dein Commitment als Mentor:in oder Mentée aktiv zu werden gilt zunächst für den Zeitraum eines Jahres. Mit Deinem Beitrag von 120,00 Euro pro Jahr (für Professionals) bzw. 60,00 Euro pro Jahr (Young Professionals) erhältst Du den Zugang zu unserer Online-Plattform. Hier kannst Du Dich mit der Community vernetzen und Dich in regelmäßigen Netzwerkmeetings und Online-Sessions zu Themen wie Diversity, Female Empowerment und Gender Equality informieren und austauschen.

Durch Deine Angaben im Profil wirst Du als Mentor:in oder Mentée sichtbar. In regelmäßigen Mentoring Speed-Datings gibt es für Mentor:innen und Mentées die Möglichkeit, sich zu vernetzen. Eine Garantie für ein erfolgreiches Matching kann nicht gegeben werden. Die Entscheidung über ein Zustandekommen des Mentoring-Tandems treffen Mentor:in und Mentée selbst.

Das Organisationsteam von She Means Mentoring vernetzt Euch miteinander. In der Folge sind Mentor:innen und Mentées für ihre Mentoring-Partnerschaft selbst verantwortlich. Ziele, Inhalte, Frequenz und die Art und Weise wie das Mentoring stattfinden soll, werden direkt zwischen dem Tandem vereinbart. In einer beispielhaften Mentoring-Guideline sind nicht bindende Vorschläge für die Ausgestaltung des Mentorings enthalten.

Für auftretende Konflikte werden wir eine Kontaktperson für das Trouble-Shooting bereitstellen, um Euch bei Schwierigkeiten und Fragen im Prozess beiseite zu stehen.

Mentor:in werden

Mentor:innen sind erfahrene Persönlichkeiten, die ihr berufliches und persönliches Wissen mit einer Person teilen, die sich weiterentwickeln möchte. Eines der Ziele ist es, Mentées bei der Entwicklung ihrer beruflichen Identität zu unterstützen und sie beim Reflektieren ihrer aktuellen beruflichen Situation zu begleiten. Darüber hinaus kann ein:e Mentor:in der Mentée Zugang in das eigene Netzwerk geben, sie mit wichtigen Entscheidungsträger:innen zusammen bringen und sie mit ausgesprochenen oder unausgesprochenen Regeln der jeweiligen Industrie vertraut machen. Mentor:innen bieten die Begleitung der Mentées kostenfrei an.

Mentée werden

Mentées sind Frauen und weiblich gelesene Menschen, die von einer erfahrenen Persönlichkeit im Rahmen ihrer beruflichen Weiterentwicklung lernen möchten. Durch das Mentorship erhalten Mentées Rat und Unterstützung auf ihrem Karriereweg.

Beispielhafte Themen können sein:
Karriereplanung, Netzwerken, Entwicklung von persönlichen Fähigkeiten, Wunsch nach Austausch zu spezifischem Fachwissen, berufliche Veränderung, Beruf und Familie, Umgang mit beruflichen Krisen, Work-Life Balance, Führungsthemen, Sparring und vieles mehr.