Themen

She Means Education bietet auf der Community Plattform regelmäßige Online-Sessions von Expert:innen zu Themen rund um Diversity, Gender Equality und Female Empowerment an. Eine Ausweitung des Weiterbildungsangebots für Nicht-Community-Mitglieder ist derzeit in Planung. Anbei ein Auszug der Themen (Änderungen vorbehalten):

Kommunikation & Gesprächsführung

14. Juni 2022, ab 18:00 Uhr auf der Community Plattform

Bereits Paul Watzlawick wusste „Man kann nicht, nicht kommunizieren“. Doch was macht eine gute Gesprächsführung aus, wie gelingt zielführende Kommunikation im Business und was können Sie verbal wie nonverbal tun, um kommunikativ – in Meetings, in Gehaltsverhandlungen, in Konfliktsituationen – zu führen? Die Session gibt einen Einblick in die Welt der verbalen und nonverbalen Kommunikation und zeigt Ihnen wie Sie zukünftig durch Kommunikation mehr erreichen.

Impulsgeberin: Doreen Biskup
Homosexualität: Wie offen kann ich sein?

05. Juli 2022, ab 18:00 Uhr auf der Community Plattform

Gleichberechtigung ist immer noch eines der wichtigen Themen unserer Zeit und es gibt nach wie vor viel zu tun. Auch wenn einiges vorangekommen ist, verstecken nach wie vor viele Menschen ihre sexuelle Identität im Berufsleben. Wie viel wir im Beruflichen von uns preis geben ist immer eine individuelle Entscheidung, sie sollte aber nicht geprägt sein von der Angst des Outings. Frauen outen sich im beruflichen Kontext nach wie vor weniger als Männer. Wie schaffen wir eine Kultur der Offenheit und wie finden wir für uns den richtigen Umgang im Kollegenkreis?

Impulsgeberin: Vera Viehöfer
Working Moms & Wonder Women – Wie Frauen Job und Familie einen.

02. August 2022, ab 18:00 Uhr auf der Community Plattform

Viereinhalb Stunden verbringen Frauen in Deutschland täglich damit, sich um Haushalt und Familienangehörige zu kümmern – Männer zweidreiviertel Stunden*. Und auch wenn beide Eltern in Vollzeit arbeiten, erledigen die Frauen immer noch 41 Prozent mehr unbezahlte Arbeit. Wir kommen auch nicht umhin zu erwähnen, dass Frauen häufiger in Teilzeit und/ oder schlechter bezahlten Berufen arbeiten und damit einem höheren Risiko für Altersarmut ausgesetzt sind. Die Reihe an Zahlen, Daten, Fakten lässt sich unaufhaltsam weiterführen, doch die eigentliche Frage ist: Wie können Frauen Job und Familie besser vereinen, damit sie nicht im Mental Load ersticken und beruflich vorankommen. Doreen Biskup, Mutter von zwei Kindern & passionierte Working Woman gibt Einblicke und Ausblicke, wie Frauen noch besser ihre Frau stehen können.

*International Labour Organization: https://www.ilo.org/berlin/arbeitsfelder/frauen-in-der-arbeitswelt/WCMS_736553/lang–de/index.htm

Impulsgeberin: Doreen Biskup
Selbstfürsorge im Home-Office

20. September 2022, ab 18:00 Uhr auf der Community Plattform

Beschäftigte in Deutschland gehen davon aus, dass Home-Office auch in Zukunft eine wichtige Arbeitsoption bleiben wird. Es gibt eine Menge Pluspunkte, die für Home Office sprechen. Beim näheren Hinsehen beinhalten sie aber auch Risiken die wir uns genauer ansehen sollten: lange Online-Meetings, Tool-Overload, Probleme mit der Technik, fehlende soziale Wärme, kein ergonomischer Arbeitsplatz, Ablenkung durch Social Media, die Erwartungen des Arbeitgebers aber auch der Anspruch an die eigene Arbeit. Klar ist, Online ist vieles anstrengender als offline. Gabriela möchte euch ein Toolkit an die Hand geben, wie ihr mit negativen Effekten im Home-Office umgehen und  gut für euch selbst sorgen könnt.

Impulsgeberin: Gabriela Schweinberger
Female Leadership: berufliche Neuorientierung

18. Oktober 2022, ab 18:00 Uhr auf der Community Plattform

Durch eine klare Position wird Frau eher für Themen, neue Projekte oder eine neue Aufgabe sichtbar und damit wahrgenommen. Damit ergeben sich automatisch weitere Möglichkeiten und Angebote, die mehr Leadership-Optionen ermöglichen und durch eine neue Führungsrolle kann man sich nicht nur neu aufstellen sondern auch einen größeren Hebel an Wirkung und Impact erreichen. Regina entwickelt diese Leadership Qualifikationen zusammen mit den Teilnehmer:innen und bringt viele Praxisbeispiele aus ihrer Arbeit aus der Strategieberatung mit ein.

Impulsgeberin: Regina Mehler
Diversität und Inklusion in der Brand Aktivierung - was bedeutet das?

29. November 2022, ab 18:00 Uhr auf der Community Plattform

Die Markenaktivierung ist einer der wichtigsten Treiber der Marken- und Kommunikationsstrategie. Sie wird als Werkzeug verstanden, um Corporate Identity, Markenwerte, Unternehmenskultur und Unternehmensphilosophie auszudrücken. Die Marke wird in die dritte Dimension übersetzt und physisch wie virtuell erlebbar. Wir haben dadurch die einzigartige Möglichkeit Markenwerte nachhaltig für Mitarbeiter und Kunden zu gestalten. Ulrike gibt Euch einen Einblick welche Formate hierbei in Betracht gezogen werden und wie wichtig es ist Diversität und Inklusion zu gewährleisten um die Bedürfnisse des Endverbrauchers nicht aus den Augen zu verlieren.

Impulsgeberin: Ulrike Tondorf